Irenes Erfahrungen mit der Unloader One X Orthese


“Mit der Orthese habe ich endlich meine Sicherheit zurück.”

Irene

Ein Leben ohne Tanzsport ist für Irene Böttcher kaum vorstellbar. Dass sie dabei ausgerechnet mit einem Quickstep jäh gestoppt wurde, ist umso bitterer. Doch wer 5 Mal die Woche hart trainiert und ehrgeizige Turnierziele hat, lässt sich nicht so schnell ausbremsen. Und deshalb kehrte die Regensburger Tänzerin genauso „quick“ wieder auf das Parkett zurück.

2019 erlitt die 55-Jährige einen Innenmeniskusriss. Das Knie hatte sich bei einem Quickstep verkantet. Anhaltende Schmerzen bei Scher- und Drehbewegungen und Unsicherheiten waren die Folge: „Ich konnte nicht mehr mit einem guten Gefühl tanzen. Der Schmerz war stets präsent. Und auch im Alltag musste ich ab und zu humpeln.“ Nach einem MRT war klar: Eine OP ist unvermeidbar. Im November 2019 erfolgten eine Meniskusresektion und eine Knorpelglättung.

4 Wochen nach einer Meniskus-OP wieder zu trainieren, das ist schon sehr ambitioniert. Aber es funktioniert, wenn Ehrgeiz, intensive Physiotherapie und die Unloader One® X Knieorthese zusammenkommen. Diese Kombination war das Erfolgsrezept der leidenschaftlichen Standard- und Latein-Tänzerin eines Regensburger Tanz-Clubs.

Auf Empfehlung von Orthopädietechniker Tobias Graf (Sanitätshaus Zimmermann) testete Irene Böttcher dann die Unloader One X Knieorthese, um das Gelenk zu stabilisieren und mehr Sicherheit zu erhalten. „Erst war ich skeptisch, dann bin ich mit der Orthese die Treppe auf und ab gelaufen und war sehr begeistert. Sofort nach dem Anlegen habe ich eine Schmerzentlastung gespürt“, erklärt Irene Böttcher, „besonders wichtig sind mir auch die Stabilität und das Vertrauen in mein Knie, das mir die Angst vor einer Wiederverletzung nimmt. Jetzt habe ich nicht mehr das Gefühl, dass so etwas wieder passieren kann.“

Auch der hohe Tragekomfort und der gute Halt der Orthese überzeugten Irene Böttcher: „Es ist kein Vergleich zu einer rutschenden Bandage.“ Geradezu ideal für ihre Aktivitäten ist, dass sie die Unloader One X selbst einstellen kann. Die Smart Dosing Einstellräder ermöglichen eine bedarfsgerechte Be- und Entlastung – diese kann Irene Böttcher während des Trainings, bei dem sich der Zustand des Beins verändert, individuell nachjustieren.

„Die Unloader One X hat es mir ermöglicht, meine Tanzziele zu erreichen“, resümiert Irene Böttcher. Und dies ist in der Tat gelungen: Im Februar 2020 gewann sie mit ihrem Tanz- und Ehepartner Prof. Dr. Jörg Böttcher die bayerischen Landesmeisterschaften in den Lateintänzen der Senioren und stieg zudem in die S-Klasse auf.

Was Irene verwendet

Irene trägt die Unloader One X. Die Orthese überzeugt sie durch den hohen Tragekomfort, guten Halt und die Möglichkeit, die Orthese selbst einzustellen. Die Smart Dosing Einstellräder ermöglichen Irene eine bedarfsgerechte Be- und Entlastung während ihres Tanztrainings.