POWER LEG


Das Össur POWER LEG nutzt die aktive Motorisierung, um die aktive Beuge- und Streckbewegung in allen Phasen des Gehens wiederherzustellen, was den AnwenderInnen die Möglichkeit gibt, weiter zu gehen und mehr zu erreichen. Diese einzigartige und noch nie dagewesene Fähigkeit repliziert die Muskelbewegungen und bietet eine große Annäherung an den normalen menschlichen Gang. Die intuitive Programmierung ermöglicht es Dir, Dich auf Deine AnwenderInnen und ihre Mobilitätsfortschritte zu konzentrieren, anstatt Zeit mit umfangreichen Einstellungsänderungen zu verbringen.

Für alle die mehr wollen

Mikroprozessorgesteuerte Prothesenkniegelenke haben die Mobilität neu definiert, indem sie situationsspezifische Daten nutzen und sich dadurch in Echtzeit an die Bewegung anpassen. Das POWER KNEE geht hier einen Schritt weiter.

Die einzigartige Kombination aus Motor, Sensoren und reaktionsfähiger Technologie, die mehr als nur die Bewegung intelligent steuert, schafft Bewegung. In der Abbildung unten sind die wegweisenden Funktionen bisheriger mikroprozessorgesteuerter Kniegelenke auf der linken Seite und die zusätzlichen innovativen POWER KNEE-Funktionen auf der rechten Seite abgebildet.

Die Vorteile des POWER KNEE haben durch den im Gangzyklus verringerten Energieverbrauch Auswirkungen auf Mobilität und Leistungsfähigkeit für AnwenderInnen. Für Menschen mit Oberschenkelamputationen sowie für bilateral TF-Amputierte, knieexartikulierte und hüftexartikulierte AnwenderInnen sind diese Studienergebnisse revolutionär.

click to read

Ausdauer

Reduzierter Energieverbrauch

click to read

Symmetrie

Nachweislich natürlichere, symmetrischere Bewegungen

click to read

Stabilität

AKtive Motorisierung zur Unterstützung

POWER LEG Komponenten