Andere machen es standardisiert.
Wir individuell.

Individuell und intuitiv: Entlastung selbst bestimmen.
Das Therapieziel der Össur Gonarthrose-Orthesen ist Schmerzlinderung durch Entlastung. Diese wird durch das einzigartige Wirkprinzip erzielt, das auf einem individuell einstellbaren Zug-Mechanismus basiert.

Vorteile der individuellen Einstellung

  • Das einfache und intuitive Handling erhöht die Akzeptanz.
  • Die hohe Anwender-Compliance stellt sicher, dass die Orthese und die damit verbundenen Vorteile genutzt werden.
Össur Arthrose-Manager:in

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Patient:innen über Vorsorge und Therapien aufklären, die Eigeninitiative fördern und das Vertrauen in die Beratung und den Service stärken. Um die optimale Versorgung von Patient:innen entlang des gesamten Versorgungspfades zu unterstützen, hat Össur das Fortbildungsprogramm Össur Arthrose-Manager ins Leben gerufen.

> Mehr Informationen und Anmeldung

Andere machen es mit Druck.
Wir mit Zug.


Zug statt Druck: das patentierte 3-Punkt-Wirkprinzip von Össur.

Anders als übliche Hartrahmen-Orthesen arbeiten Össur Entlastungsorthesen anstelle von Druck mit einem individuell einstellbaren Zug-Mechanismus. Durch dieses Prinzip haben sich die Knieorthesen OA Ease und Unloader One® X zum Standard in der Gonarthrose-Therapie entwickelt.

Vorteile der Össur Entlastungsorthesen*

  • Dauerhafte Schmerzlinderung
  • Einschränkung der Schmerzmedikation
  • Erhöhung des Aktivitätsgrades
  • Verbesserung der Lebensqualität

*Quelle: www.ossur.com/de-de/Quellenverzeichnis-Entlastungsorthesen