Datenschutzrichtlinie


Einführung

Willkommen zur Datenschutzrichtlinie von Össur.

Wir wissen, dass Ihnen Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, und das nehmen wir sehr ernst. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Leitlinien und Verfahren von Össur bezüglich der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie Ihre Datenschutzrechte. Wir sind uns bewusst, dass der Datenschutz eine ständige Verantwortung ist. Daher werden wir diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich überarbeiten, wenn wir neue Verfahren für personenbezogene Daten anwenden oder neue Datenschutzrichtlinien festlegen.

Diese Datenschutzrichtlinie ist themenbezogen aufgebaut, damit Sie sich durch die verschiedenen Bereiche klicken können.

Im Glossar finden Sie die Definition wichtiger Begriffe, die in dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

 1.  Wichtige Informationen, unser Unternehmen

Zweck dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie informiert Sie darüber, wie Össur im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienste und Produkte Daten erfasst und verarbeitet, darunter sämtliche Daten, die Sie übermitteln, wenn Sie ein Produkt von uns kaufen oder unsere Dienste, Programme und Anwendungen nutzen.

Sie müssen diese Datenschutzrichtlinie sowie alle anderen Datenschutzrichtlinien lesen, die wir ggf. bereitstellen, wenn wir personenbezogene Daten erfassen oder verarbeiten, damit Sie genau wissen, wie und warum wir die Daten nutzen. Diese Datenschutzrichtlinie ergänzt andere Vermerke und Datenschutzrichtlinien und ersetzt diese nicht.

Verantwortlicher

Össur besteht aus verschiedenen juristischen Personen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Össur-Gruppe. Wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie Begriffe wie „Össur“, „wir“, „uns“ oder „unser“ verwenden, bezeichnen wir damit das entsprechende Unternehmen der Össur-Gruppe, das für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB) ernannt, der für die Überwachung von Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie verantwortlich ist. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder Ihre gesetzlichen Rechte  ausüben möchten, wenden Sie sich unter Verwendung der unten angegebenen Kontaktdaten an den Datenschutzbeauftragten.

Kontaktdaten

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder unseren Datenschutzverfahren haben, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Össur hf.

Grjótháls 5, 110 Reykjavík, Island

[email protected]

Sie haben das Recht, sich jederzeit mit Beschwerden an die für Datenschutzfragen zuständige Aufsichtsbehörde Ihres Landes zu wenden. Da sich der Hauptsitz von Össur in Island befindet, ist die primäre Aufsichtsbehörde der Gruppe für Datenschutzfragen die isländische Datenschutzbehörde Persónuvernd . Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie sich mit Ihren Bedenken zunächst an uns wenden, bevor Sie die Aufsichtsbehörde kontaktieren, um uns Gelegenheit zu geben, diese Bedenken auszuräumen.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie und Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

Wir überprüfen unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig. Diese Version wurde zuletzt am 26 August 2020 aktualisiert.

Es ist wichtig, dass die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten richtig und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich personenbezogene Daten im Lauf Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns ändern.

Links auf Dritte

Unsere Websites und Anwendungen können Links auf Websites, Plug-ins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder sie aktivieren, erfassen Dritte möglicherweise Daten über Sie oder teilen diese. Wir kontrollieren diese Websites Dritter nicht und sind nicht für deren Umgang mit dem Datenschutz verantwortlich. Wenn Sie unsere Website verlassen, sollten Sie die Datenschutzrichtlinien der aufgesuchten Websites und genutzten Anwendungen lesen.

2. Personenbezogene Daten, die wir erfassen

Personenbezogene Daten oder Informationen sind alle Daten, anhand derer eine Person identifiziert werden kann. Der Begriff umfasst nicht die Daten, aus denen die identifizierbaren Merkmale entfernt wurden (anonymisierte Daten).

Wir erfassen, verwenden, speichern und übertragen personenbezogene Daten unterschiedlicher Art, die sich folgendermaßen gruppieren lassen:

  • Identitätsdaten, also Vorname, Mädchenname, Nachname, Benutzername oder vergleichbare Identifizierungen sowie Titel, Geburtsdatum und Geschlecht.
  • Kontaktdaten wie Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
    Finanzdaten wie Daten zur Bankverbindung und zu Zahlungs- und Kreditkarten.
  • Transaktionsdaten mit Details zu Zahlungen an Sie und von Ihnen sowie weitere Daten zu Produkten und Diensten, die Sie von uns erworben haben.
  • Technische Daten wie die IP (Internet Protocol)-Adresse, Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Plug-ins für den Browser und deren Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, mit denen Sie auf unsere Websites, Anwendungen und Dienste zugreifen.
  • Profildaten wie Benutzername und Kennwort, getätigte Käufe und Bestellungen, Interessen, Vorlieben, Rückmeldungen und Antworten auf Umfragen. 
  • Nutzungsdaten, also Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website, Produkte, Anwendungen und Dienste.
  • Marketing- und Kommunikationsdaten wie Ihre bevorzugten Kanäle für Marketinginformationen von uns und unseren Dritten sowie Kommunikationspräferenzen.

Spezielle Kategorien personenbezogener Daten

Da die Dienste und Produkte von Össur häufig in direktem Zusammenhang mit der Gesundheit unserer Kunden stehen, erfassen wir möglicherweise personenbezogene Daten spezieller Kategorien (dies schließt Daten zu Ihrem Gesundheitszustand und biometrische Daten ein), sofern Sie solche Daten beim Kauf unserer Produkte oder bei der Nutzung unserer Dienste und/oder Anwendungen übermitteln oder wenn diese Daten von einem Arzt oder einer anderen Organisation übermittelt werden, der Sie das Erfassen Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Websites, Systemen oder Anwendungen gestattet haben.

Wenn Sie keine personenbezogenen Daten übermitteln

Wenn wir gesetzlich oder aufgrund eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags zur Erfassung personenbezogener Daten verpflichtet sind und Sie diese Daten auf Anforderung nicht übermitteln, können wir den geschlossenen oder angestrebten Vertrag möglicherweise nicht erfüllen, Sie also beispielsweise nicht mit den Waren oder Diensten beliefern. In diesem Fall müssen wir den Vertrag über ein Produkt oder einen Dienst mit Ihnen ggf. stornieren. Wir werden Sie in einem solchen Fall benachrichtigen.

3. Verfahren zur Erfassung personenbezogener Daten

Wir erfassen Daten von Ihnen und über Sie mit unterschiedlichen Verfahren, z. B.:

Direkte Interaktionen. Sie übermitteln uns Identitäts-, Kontakt-, Gesundheits- und Finanzdaten in Formularen oder mittels Korrespondenz per Post, Telefon, E-Mail oder auf andere Weise. Dies schließt personenbezogene Daten ein, die Sie in folgenden Situationen übermitteln:

  • Anfordern von Produkten oder Diensten
  • Einrichten eines Kontos auf unseren Websites
  • Abonnieren unseres Dienstes oder unserer Veröffentlichungen
  • Nutzen unserer Anwendungen
  • Anfordern von Marketingmaterial
  • Teilnahme an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion, einem Seminar oder einer Umfrage
  • Übermitteln von Feedback oder Kontaktaufnahme mit uns

Automatische Technologien oder Interaktionen. Während Sie mit unseren Websites und Anwendungen interagieren, erfassen wir automatisch technische Daten zu Geräten, zur Navigation und zu Zugriffsmustern. Wir erfassen diese personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies, Serverprotokollen und vergleichbaren Technologien. Wir erhalten möglicherweise auch dann technische Daten von Ihnen, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Weitere Informationen können Sie unserer Cookierichtlinie entnehmen.

Anwendungen

  • Während Sie mit unseren Anwendungen interagieren, erfassen wir Daten zu Ihrer Anwendungsnutzung, darunter Daten, die geeignet sind, Sie direkt oder indirekt zu identifizieren, sofern Sie diese Daten freigeben. Wir empfangen Daten, wenn Sie sich registrieren und bei unseren Anwendungen anmelden, und wir erfassen Daten zu Ihrer Nutzung unserer Anwendungen. Das bedeutet:
  • Wir erfassen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen Zugriff auf unsere Anwendungen gewähren und diesen Zugriff schützen können. Dies hilft uns zugleich, Ihre Supportanfragen und Kommentare zu beantworten.
  • Wir erfassen Daten zu Ihren Aktivitäten, um geeignete Nutzungsinformationen bereitstellen zu können. Dies schließt ggf. Daten zu körperlichen Aktivitäten ein, die wir über unsere orthetischen oder prothetischen Produkte erfasst haben. Wir erfassen Bilder und andere Dokumente, die Sie in unseren Anwendungen übermitteln.
  • Wir erfassen Daten von Ihrem Gerät, um technische Daten zu Ihrem Zugriff auf unsere Anwendungen und deren Nutzung zu erhalten. Diese technischen Daten umfassen Analysedaten, Clienttyp und -betriebssystem sowie zugehörige Produktinformationen wie Seriennummer und Spezifikationen.

Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen

  • Wir erhalten personenbezogene Daten möglicherweise von verschiedenen Dritten und aus öffentlichen Quellen wie Anbietern von Datenanalysen, Werbenetzwerken und/oder Anbietern von Suchmaschinen.

Ärzte oder andere Organisationen. Möglicherweise erhalten wir Informationen über Sie von einem Arzt oder einer anderen Organisation, dem bzw. der Sie gestattet haben, personenbezogene Daten für Sie in unseren Websites und Anwendungen zu erfassen.

  • Kontakt-, Finanz- und Transaktionsdaten (falls relevant) von Anbietern technischer Dienstleistungen sowie von Zahlungs- und Lieferdiensten.

Verwendung personenbezogener Daten

Wir verwenden personenbezogene Daten nur, wenn dies gesetzlich zulässig ist. Die wichtigsten Situationen, in denen wir personenbezogene Daten nutzen:

  • Wir müssen einen Vertrag erfüllen, den wir mit Ihnen abschließen werden oder abgeschlossen haben.
  • Die Nutzung ist erforderlich, um unsere rechtmäßigen Interessen (oder die eines Dritten) zu verfolgen – sofern Ihre Interessen und Grundrechte keinen Vorrang vor diesen Interessen haben.
  • Wir müssen einer gesetzlichen Pflicht nachkommen.
  • Wir haben Ihre Zustimmung erhalten.

Klicken Sie hier, um mehr über die rechtlichen Grundlagen zu erfahren, auf deren Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Zwecke, für die wir personenbezogene Daten nutzen

In der Tabelle wird beschrieben, auf welche Weise wir personenbezogene Daten nutzen und auf welcher Rechtsgrundlage dies jeweils geschieht. Wo dies relevant ist, haben wir zudem unsere rechtmäßigen Interessen angegeben, auf deren Basis die Nutzung der Daten erfolgt.

Beachten Sie, dass in Abhängigkeit vom jeweiligen Zweck mehrere Rechtsgrundlagen für die Verwendung personenbezogener Daten in Betracht kommen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie bei Vorliegen mehrere Rechtsgründe (siehe Tabelle unten) Detailinformationen zum jeweiligen Rechtsgrund für die Verarbeitung personenbezogener Daten benötigen.

Zweck/AktivitätArt der DatenRechtsgrund für die Verarbeitung, einschließlich des zugrunde liegenden rechtmäßigen Interesses

Registrierung als Neukunde

(a) Identität

(b) Kontakt

Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags

Erfüllung und Lieferung Ihrer Bestellung, z. B.:

(a) Verwalten von Zahlungen, Gebühren und Tarifen

(b) Erheben und Eintreiben uns geschuldeter Geldbeträge

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Finanzen

(d) Transaktion

(e) Marketing und Kommunikation

(f) Gesundheit

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags

(b) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Eintreiben von Außenständen)

(c) Ihre Zustimmung

Bereitstellen unserer Dienste

(a) Identität 

(b) Kontakt 

(c) Finanzen 

(d) Transaktion 

(e) Marketing und Kommunikation

(f) Gesundheit

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags 

(b) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Eintreiben von Außenständen)

(c) Ihre Zustimmung

(d) Rechtspflicht

Verwalten unserer Beziehung zu Ihnen, darunter folgende Aspekte:

(a) Benachrichtigung über Änderungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder unserer Datenschutzrichtlinie

(b) Bitte um die Abgabe einer Bewertung oder die Teilnahme an einer Umfrage

(c) Handhabung von Beschwerden, Rücksendungen und Garantieansprüchen

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Marketing und Kommunikation

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags

(b) Erforderlich zur Erfüllung einer Rechtspflicht

(c) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Pflege unserer Aufzeichnungen, damit diese auf dem aktuellen Stand sind, sowie Untersuchung der Nutzung unserer Produkte/Dienste durch Kunden)

Ermöglichen Ihrer Teilnahme an einer Verlosung, einem Preisausschreiben oder einer Umfrage

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Nutzung

(e) Marketing und Kommunikation

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags

(b) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Untersuchung der Nutzung unserer Produkte/Dienste durch Kunden, um die Angebote weiterzuentwickeln und als Unternehmen zu wachsen)

Forschung zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Produkte

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Finanzen

(f) Gesundheit

(a) Ihre Zustimmung

(b) Erforderlich zur Erfüllung einer Rechtspflicht

(c) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Forschung und Weiterentwicklung unserer Produkte)

Verwalten und Schützen unseres Geschäfts und unserer Dienste (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstellung und Datenhosting) 

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Technisch

(a) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Abwicklung der Geschäftsprozesse, Bereitstellung von Administration und IT-Diensten, Netzwerksicherheit, Verhinderung von Betrug sowie im Rahmen einer Umstrukturierung des Unternehmens oder der Unternehmensgruppe)

(b) Erforderlich zur Erfüllung einer Rechtspflicht

Bereitstellen relevanter Inhalte und Werbung sowie Durchführung von Messungen, um die Wirksamkeit der Ihnen gezeigten Werbung zu aktualisieren

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Nutzung

(e) Marketing und Kommunikation

(f) Technisch

(a) Ihre Zustimmung

(b) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Untersuchung der kundenseitigen Nutzung unserer Produkte/Dienste, um die Angebote weiterzuentwickeln, um als Unternehmen zu wachsen und als Grundlage für unsere Marketingstrategie)

Einsetzen von Datenanalysen zur Verbesserung unserer Websites, Produkte/Dienste, unseres Marketings, der Kundenbeziehungen und der Kundenerfahrungen

(a) Technisch

(b) Nutzung

(a) Ihre Zustimmung

(b) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Kundentypen für unsere Produkte und Dienste definieren, unsere Dienstleistungen auf dem aktuellen Stand halten und relevant gestalten, unser Geschäft weiterentwickeln und als Grundlage für unsere Marketingstrategie)

Vorschläge und Empfehlungen zu Waren oder Diensten, die möglicherweise für Sie von Interesse sind

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Technisch

(d) Nutzung

(e) Profil

(f) Marketing und Kommunikation

(a) Ihre Zustimmung

(b) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Weiterentwicklung unserer Produkte/Dienste und Wachstum unseres Unternehmens)

Prüfen von Bewerbungen und deren Speicherung, wenn wir Stellen ausschreiben

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Weiterbildung

(d) Erfahrung

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags

(b) Erforderlich zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen (Einstellen neuer Mitarbeiter)

(c) Ihre Zustimmung

(d) Erforderlich zur Erfüllung einer Rechtspflicht

4. Marketing

Wir bemühen uns, Ihnen Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich der Verwendung personenbezogener Daten zu bieten, insbesondere in Bezug auf Marketing und Werbung.

Werbeangebote von uns

Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt-, technischen, Nutzungs- und Profildaten verwenden, um zu ermitteln, was Sie möglicherweise wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte. So entscheiden wir, welche Produkte, Dienste und Angebote möglicherweise für Sie relevant sind (wir bezeichnen dies als Marketing).

Sie erhalten Marketingkommunikationen von uns, wenn Sie Informationen von uns angefordert oder bei uns gekauft haben und sich nicht gegen den Erhalt dieser Marketingkommunikationen entschieden haben.

Abmelden

Sie können uns oder Dritte jederzeit auffordern, keine Marketingkommunikationen mehr an Sie zu senden, indem Sie dem Link zur Abmeldung folgen, den jede Marketingkommunikation enthält, oder indem Sie uns direkt kontaktieren.

Wenn Sie den Empfang dieser Marketingkommunikationen ablehnen, wirkt sich dies nicht auf personenbezogene Daten aus, die Sie uns im Rahmen des Kaufs eines Produkts oder Dienstes, einer Garantieregistrierung, der Mitteilung von Erfahrungen mit einem Produkt/Dienst oder im Rahmen anderer Transaktionen übermittelt haben.

Cookies

Sie können Browser so einstellen, dass sie alle oder einige Browsercookies abweisen oder Sie benachrichtigen, wenn eine Websites Cookies speichert oder darauf zugreift. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, können Sie möglicherweise auf einige Teile dieser Website nicht mehr zugreifen oder stellen Probleme mit der Funktionalität fest. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie hier.

5. Offenlegung personenbezogener Daten

Wir dürfen personenbezogene Daten zur Verfolgung der in der Tabelle Zwecke, für die wir personenbezogene Daten nutzen oben aufgeführten Zwecke an die unten aufgelisteten Parteien weitergeben.

  • Serviceprovider, die im Kontext unseres Vertrags mit Ihnen Leistungen im Bereich von IT und Systemadministration erbringen.
  • Juristische Personen in der Össur-Gruppe
  • Externe Dritte gemäß der Definition unter „Externe Dritte“ in Abschnitt 10 unten.

Wir fordern von allen Dritten, die Sicherheit personenbezogener Daten zu schützen und diese gesetzeskonform zu verarbeiten. Wir gestatten externen Serviceprovidern nicht, personenbezogene Daten für eigene Zwecke zu verwenden: sie dürfen personenbezogene Daten nur nach Maßgabe der definierten Zwecke und in Übereinstimmung mit unseren diesbezüglichen Anordnungen verarbeiten.

6. Datensicherheit

Wir haben geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um den ungewollten Verlust personenbezogener Daten, deren unberechtigte Nutzung oder den unberechtigten Zugriff auf diese Daten sowie deren unberechtigte Änderung oder Offenlegung zu verhindern. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf personenbezogene Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und anderen Dritten, die aus geschäftlichen Gründen Kenntnis dieser Daten benötigen. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur auf unsere Anweisung hin und unterliegen einer Verschwiegenheitspflicht.

Wir haben Verfahren für den Umgang mit mutmaßlichen Verstößen gegen den Schutz personenbezogener Daten definiert und werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsstellen über Verstöße informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

7. Datenaufbewahrung

Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?

Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie dies zum Erreichen des Zwecks, aus dem wir die Daten erhoben haben, nach billigem Ermessen erforderlich ist. Dies schließt die Erfüllung rechtlicher, behördlicher, steuerlicher und buchhalterischer Pflichten sowie von Meldepflichten ein. Wir dürfen personenbezogene Daten länger aufbewahren, wenn eine Beanstandung vorliegt oder wir nach billigem Ermessen zu der Einschätzung gelangen, dass im Kontext unserer Beziehung zu Ihnen die Gefahr eines Rechtsstreits droht.

Um die angemessene Aufbewahrungsdauer für personenbezogene Daten festzulegen, berücksichtigen wir Umfang, Art und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko von Schäden durch unbefugte Verwendung oder Offenlegung der personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir die personenbezogenen Daten verarbeiten und ob diese Zwecke auf andere Weise verfolgt werden können, und einschlägige gesetzliche, behördliche, steuerliche, buchhalterische sowie andere Anforderungen.

Unter bestimmten Umständen anonymisieren wir personenbezogene Daten (sodass sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden können) zu Forschungszwecken oder für statistische Auswertungen. In diesem Fall können wir die resultierenden Daten ohne weitere Mitteilung an Sie unbegrenzte Zeit nutzen.

8. Ihre Rechte

Unter bestimmten Umständen haben Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten Rechte, die sich aus den Datenschutzgesetzen ergeben. Klicken Sie unten auf die Links, um mehr über diese Rechte zu erfahren:

  • Zugriff auf personenbezogene Daten
  • Korrektur personenbezogener Daten
  • Löschung personenbezogener Daten
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Beschränkung des Umfangs der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Übertragung personenbezogener Daten
  • Widerruf der Einwilligung

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns via [email protected]

Kostenlos

Der Zugriff auf personenbezogene Daten (und die Ausübung anderer Rechte) ist nicht kostenpflichtig. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anforderung eindeutig unbegründet ist, wiederholt erfolgt oder in ihrem Umfang unangemessen ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihre Anforderung zu erfüllen.

Was wir ggf. benötigen

Unter Umständen fordern wir einen Nachweis Ihrer Identität, um sicherzustellen, dass Sie berechtigt sind, auf die angeforderten personenbezogenen Daten zuzugreifen (oder andere Rechte auszuüben). Dies ist eine Sicherheitsvorkehrung, die gewährleisten soll, dass personenbezogene Daten keinen Personen offengelegt werden, die nicht berechtigt sind, diese Daten zu erhalten. Wir können Sie auch kontaktieren und um weitere Informationen zur Anforderung bitten, um deren Beantwortung zu beschleunigen.

Frist für die Beantwortung

Wir versuchen, alle berechtigten Anforderungen innerhalb eines Monats zu beantworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anforderung besonders komplex ist oder Sie eine ganze Reihe von Anforderungen eingerichtet haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und auf dem Laufenden halten.

9. Glossar

RECHTSGRUND

Rechtmäßiges Interesse bezeichnet das Interesse an der Abwicklung und Verwaltung unserer Geschäftstätigkeit, damit wir Ihnen die besten Dienste/Produkte und eine optimale Erfahrung mit größtmöglicher Sicherheit bieten können. Dabei wägen wir die potenziellen Auswirkungen (positive wie negative) auf Sie und Ihre Rechte ab, bevor wir personenbezogene Daten verarbeiten, um unsere rechtmäßigen Interessen zu verfolgen. Wir nutzen personenbezogene Daten nicht für Aktivitäten, wenn unsere Interessen zurücktreten müssen aufgrund der Auswirkungen auf Sie (sofern wir nicht Ihre Zustimmung erhalten haben oder anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt sind). Weitere Informationen über die Abwägung unserer rechtmäßigen Interessen einerseits und der möglichen Auswirkungen bestimmter Aktivitäten auf Sie andererseits können Sie bei uns erfragen.

Vertragserfüllung bezeichnet die Verarbeitung Ihrer Daten, sofern dies zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, dessen Vertragspartei Sie sind, bzw. auf Ihre Anforderung zum Zweck des Abschlusses eines solchen Vertrags.

Erfüllung einer Rechtspflicht bezeichnet die Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn dies zur Erfüllung einer uns obliegenden Rechtspflicht erforderlich ist.

Zustimmung bezeichnet die unzweideutig und auf informierter Basis freiwillig erteilte Erlaubnis, Ihre Daten zu verarbeiten.

DRITTE

Interne Dritte

Andere Unternehmen der Össur-Gruppe (als gemeinsame Verantwortliche oder Verarbeiter).

Externe Dritte

  • Serviceprovider, die als Verarbeiter fungieren und IT- und Systemadministrationsdienste bereitstellen.
  • Professionelle Berater, die Beratungs-, Bank-, Rechtsberatungs-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen anbieten.

 

IHRE RECHTE

Sie haben folgende Rechte:

Zugriff auf personenbezogene Daten (üblicherweise als „Antrag auf die Erteilung einer Auskunft über personenbezogene Daten“ bezeichnet). Sie können also eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die wir gespeichert haben, und prüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.

Korrektur der personenbezogenen Daten anfordern, die wir gespeichert haben. Sie können die Korrektur unvollständiger und ungenauer Daten anfordern, die wir gespeichert haben. Wir müssen aber ggf. die Richtigkeit der neuen Daten verifizieren, die Sie uns übermitteln.

Löschung personenbezogener Daten. Sie können uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu vernichten, wenn es für uns keinen guten Grund gibt, diese weiterhin zu verarbeiten. Sie haben außerdem das Recht, uns zum Löschen oder Vernichten personenbezogener Daten aufzufordern, nachdem Sie Ihr Recht ausgeübt haben, der Verarbeitung zu widersprechen (siehe unten), wenn wir Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet haben, oder wenn wir personenbezogene Daten löschen müssen, um die einschlägigen Gesetze einzuhalten. Beachten Sie jedoch, dass wir aus rechtlichen Gründen möglicherweise nicht immer in der Lage sind, Ihrer Löschanforderung nachzukommen. Dies wird Ihnen gegebenenfalls mitgeteilt, wenn wir Ihre Anforderung erhalten.

Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten ist möglich, wenn Daten aufgrund eines rechtmäßigen Interesses unsererseits (oder eines Dritten) verarbeitet werden, bei Ihren aber eine besondere Situation vorliegt, die Sie veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, weil es eine Beeinträchtigung Ihrer Grund- und Freiheitsrechte darstellt. Sie haben außerdem das Recht, zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck des Direktmarketings verarbeiten. In einigen Fällen werden wir belegen können, dass auf unserer Seite zwingende Rechtsgründe vorliegen, die Vorrang vor Ihren Rechten haben.

Anfordern einer Beschränkung des Umfangs der Verarbeitung personenbezogener Daten. Sie können uns in den folgenden Situationen auffordern, die Verarbeitung personenbezogener Daten auszusetzen:

  • Sie möchten, dass wir die Daten korrigieren.
  • Unsere Nutzung der Daten erfolgt rechtswidrig, Sie möchten jedoch nicht, dass wir sie löschen.
  • Sie möchten, dass wir die Daten aufbewahren, obwohl dies unsererseits nicht mehr erforderlich ist, weil Sie die Daten zur Begründung und Ausübung von oder zur Verteidigung gegen Rechtsansprüche benötigen.
  • Sie haben unserer Nutzung Ihrer Daten widersprochen, wir müssen jedoch prüfen, ob auf unserer Seite höherwertige Rechtsgründe vorliegen.

Anfordern der Übertragung personenbezogener Daten an Sie oder einen Dritten. Wir werden Ihnen oder einem benannten Dritten die personenbezogenen Daten in einem strukturierten, verbreiteten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisch erfasste Daten gilt, deren Verwendung Sie ursprünglich zugestimmt haben oder die wir zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen benötigt haben.

Jederzeitiger Widerruf der Einwilligung, soweit unsere Verarbeitung personenbezogener Daten basierend auf Ihrem Einverständnis erfolgt. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit jeglicher Verarbeitung, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgt ist. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen bestimmte Produkte oder Dienste möglicherweise nicht mehr anbieten. Wir werden Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung informieren, falls eine solche Situation vorliegt.