Talent. Technologie. Physik.


Vor fast drei Jahrzehnten wurden die ursprünglichen Össur Sportfedern dem Hinterbein eines Gepards (englisch Cheetah) nachempfunden. Heute haben wir mithilfe von bahnbrechenden Technologien in Material, Design und in der Konstruktion eine einfach geformte Feder entwickelt, die Energie speichert und diese nutzt, um den Läufer vorwärts zu treiben.

Keine Bionik. Keine Elektronik. Keine Magnetik. Reine Physik. Wenn der Fuß des Läufers den Boden berührt, komprimiert und speichert die Feder die potenzielle Energie. Dann wird sie zurückgefedert, um den Läufer mit 90 % der Energie, die durch den Halbschritt eines Läufers erzeugt wird, nach vorne zu schieben. Dies ermöglicht es einem Athleten, mehr zu geben und ein wenig weiter zu gehen.

Wie verhält sich „Blade Running” im Vergleich zum Laufen mit einem gesunden Körper?

Zu was bist Du fähig?


Arbeite hart, bleib fokussiert und renne um den Sieg – mit den Sport Solutions von Össur und den Sportfedern, die gemeinsam mit Elite-Läufern, Paralympikern, Triathleten, Weitspringern und weiteren Athleten entwickelt wurden.

“Ich habe den Willen immer weiter zu gehen und niemals aufzugeben, eine Athletin zu sein.”

Maya Nakanashi